Gemeinde Hebertshausen Gemeinde Hebertshausen

Aktuelle Hinweise der Gemeinde wegen Corona-Virus

Aktuelle Hinweise und Downloads zum Corona-Virus

Corona.jpg

Angebot der Gnadenkirche Dachau
Telefonieren gegen die Einsamkeit - Dafür hat sich ein Kreis aus Seelsorgerinnen und Ehrenamtlichen gegründet. Manchmal geht es einfach darum, dass jemand Zeit zum Reden hat. Mit jemandem im Kontakt zu sein, wo die Begegnungen beim Einkaufen und auf der Straße viel weniger werden.

Möglichkeit der Einkaufsunterstützung durch die Nachbarschaftshilfe ist gegeben.
Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie sich unter Telefon 08131/29 286 286 an die Nachbarschaftshilfe wenden. Weitere Information darüber finden Sie hier.

Ministerpräsident Markus Söder gibt Ausgangsbeschränkungen ab Freitag Nacht 21.03.2020, 0.00 Uhr bekannt. Hier können Sie die Bekanntmachung
des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 20.03.2020 downloaden. 

Tägliche Kontrollen der Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen:
Seit dem 19.03.2020 wird durch die Gemeinde die Einhaltung der Allgemeinverfügung des Bayerisches Staatsministerium geprüft. Wer sich nicht daran hält, wird zur Anzeige gebracht. Dies betrifft auch alle öffentlichen Plätze und Einrichtungen. Weitere Sperrungen und Einschränkungen können nicht ausgeschlossen werden. Die Kontrollen finden 2x täglich statt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Trauungen im Rathaus:
Ab sofort finden nur noch Hochzeiten im kleinsten Kreis (Brautpaar und Trauzeugen) statt. 

Gratulationsbesuche des Bürgermeister entfallen bis auf Weiteres:
Leider müssen aufgrund der Gefahr, in Bezug auf den Corona-Virus, die Gratulationsbesuche bis auf Weiteres absagt werden. Dies geschieht zu Ihrer Sicherheit. Wir hoffen ich auf Ihr Verständnis. 

Friedhöfe der Gemeinde:
Das Betreten des Friedhofes ist ausschließlich zur Nutzung der Kirche für Einzelbesuche zum Gebet, Besinnung etc. gestattet. Untersagt ist das Betreten des Friedhofes für Zwecke der Kommunikation (Ratsch)! Wir bitten aktuell auch von Tätigkeiten wie Grabpflege abzusehen.

Teilauszug der Allgemeinverfügung vom 16.03.2020:
1. Veranstaltungen und Versammlungen werden landesweit untersagt. Hiervon ausgenommen sind private Feiern in hierfür geeigneten privat genutzten Wohnräumen, deren sämtliche Teilnehmer einen persönlichen Bezug (Familie, Beruf) zueinander haben. Ausnahmegenehmigungen können auf Antrag von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde erteilt werden, soweit dies im Einzelfall aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar ist.
2. Der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen, sondern der Freizeitgestaltung, wird untersagt. Hierzu zählen insbesondere Sauna- und Badeanstalten, Kinos, Tagungs- und Veranstaltungsräume, Clubs, Bars und Diskotheken, Spielhallen, Theater, Vereinsräume, Bordellbetriebe, Museen, Stadtführungen, Sporthallen, Sport- und Spielplätze, Fitnessstudios, Bibliotheken, Wellnesszentren, Thermen, Tanzschulen, Tierparks, Vergnügungsstätten, Fort- und Weiterbildungsstätten, Volkshochschulen, Musikschulen und Jugendhäuser.

Hier können Sie die gesamte Allgemeinverfügung des Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sowie des Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales downloaden.

Pressemitteilung: Landratsamt Dachau bittet, auf persönliche Vorsprachen zu verzichten!

1. Schließung Schulen und Betreuungseinrichtungen

Ab Montag, 16.03.2020 wird die Grund- und Mittelschule Hebertshausen bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen bleiben. Gleiches gilt für ALLE Betreuungseinrichtungen in der Gemeinde wie Krippen, Kindergärten, Hort, MIB, OGS. Dies gilt für alle Trägerschaften. Es wird eine Notbetreuung eingerichtet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief der gemeindlichen Kindertagesbetreuung. Für die Schulkinder der 1.- 6. Klassen ist der Elternbrief analog zu sehen. Betroffene können sich ebenso über die genannte Mailadresse melden. 

Newsletter vom 13.03.2020 mit Informationen für Eltern zum Coronavirus, Herausgeber: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

2. Isolierung der Risikogruppen
Es ist nun wichtig, die Personen aus den Risikogruppen zu isolieren und besonders zu schützen. Betroffen davon sind Menschen mit Vorerkrankungen, schwachen Immunsystem und ab dem 50. Lebensalter. Diese Personen sollten jeden überflüssigen sozialen Kontakt vermeiden. Das heißt auch abzusehen von der Betreuung von Enkelkindern etc. Die Gemeinde bietet daher über die Nachbarschaftshilfe Hebertshausen unter Tel. 08131-29 286 286 Hilfe an. Sollten Sie zwingende Einkäufe benötigen und sich niemand finden lassen im persönlichen Umkreis, dann kontaktieren Sie bitte die Nachbarschaftshilfe. Ebenso sind wir angewiesen auf "Boten". Sollten Sie uns hier behilflich sein können, melden Sie sich ebenfalls unter dieser Telefonnummer.

3. Veranstaltungen
Die Gemeinde Hebertshausen sagt alle kommenden gemeindlichen Veranstaltungen wie Rama Dama, Vogelhäuschen bauen etc. ab. Dies betrifft nicht Vereinsveranstaltungen. Für diese Absagen sind die Vereine zuständig. Bitte informieren Sie sich dazu bei Bedarf bei den Veranstaltern.

Bleiben Sie weiterhin ruhig und besonnen und achten Sie auf Ihre Nachbarn. Schauen wir jetzt vor allem auf unsere älteren und kranken Mitmenschen.

 

Kontakt

Am Weinberg 1
Adresse in Google Maps anzeigen
85241 Hebertshausen
Telefon: 08131 29286 0

Rechtsverbindlicher elektronischer Schriftverkehr (De-Mail)
De-Mail: poststelle@hebertshausen.de-mail.de

Rufbereitschaft Kläranlage
Telefon: 08139 6837

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag
14:00 bis 18:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Bankverbindung

Sparkasse Dachau
IBAN: DE67 7005 1540 0230 1028 99
BIC: BYLADEM1DAH

Volksbank Dachau eG
IBAN: DE21 7009 1500 0000 7029 00
BIC: GENODEF1DCA

Rechtliches

Service

Bildquellenverzeichnis