Gemeinde Hebertshausen Gemeinde Hebertshausen
2015-1652.jpg
2015_-0176.jpg
2015_-6681.jpg
Kiesweiher_Amperm.-0281.jpg
Unterwbach-9680.jpg
2015-2928.jpg

Sozialfonds "Miteinander-Füreinander"

 

Der Sozialfonds "Miteinander - Füreinander" soll eine unbürokratische, finanzielle Hilfe in Notfällen für bedürftige Kinder, Jugendliche oder Bürger aus dem Gemeindebereich sein. Mit Gründung des Sozialfonds wurde ein Sozialausschuss eingerichtet.
Die Vertreter im Sozialausschuss:
Vorsitzender: 1. Bürgermeister Richard Reischl
Vertreter:      Eva-Maria Kutscherauer-Schall,  Marianne Klaffki, Michael Böswirth

Den Sozialfonds "Miteinander - Füreinander" können Sie mit einer Spende unterstützen. Für Ihre Mithilfe bedanken wir uns bereits jetzt.
Gerne erstellen wir Ihnen für Ihre Einkommenssteuererklärung eine Spendenquittung. Ab einer Spende in Höhe von 200,00 Euro erfolgt dies automatisch.

Spendenkonten:
Sparkasse Dachau
IBAN: DE73 7005 1540 0280 0931 96                
BIC: BYLADEM1DAH

Volksbank Dachau
IBAN: DE65 7009 1500 0100 7029 00
BIC: GENODEF1DCA

 

Übernahme des Beitrages gemeindlicher Vereine für Kinder und Jugendliche von Hartz IV und Arbeitslosengeld II Empfängern

Der Sozialausschuss hat in seiner Sitzung am 21.07.2009 beschlossen, in besonderen Härtefällen die Mitgliedsbeiträge örtlicher Vereine für Kinder und Jugendliche aus Hebertshausen, welche selbst oder deren Eltern Bezieher von Hartz IV oder Arbeitslosengeld II sind, aus dem Sozialfonds zu übernehmen.Bei der Gemeinde Hebertshausen ist ein entsprechender Antrag zu stellen. Bei Bedürftigkeit eines Vereinsmitgliedes soll sich dieses an die Gemeinde Hebertshausen oder die Mitglieder des Sozialausschusses wenden. Die Anträge werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt.